Archiv

Jugendberufszentrale - SchulBASIS

logo sb jbzProjektlaufzeit 01.01.2012 bis 31.12.2014

Beratung und Begleitung am Übergang Schule-Beruf und Entwicklung des Dualen Lernens

 

Nach dem Auslaufen des Projektes entschieden sich alle drei teilnehmenden Schulen dafür, die Angebote der Jugendberufszentralen für die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Finanzierungen fortzusetzen.

 

Die Mitarbeiter*innen vor Ort können so ihre Arbeit mit den Schwerpunkten

  • individuelle Berufsberatung,
  • Vermittlung in Ausbildung und
  • Unterstützung beim Übergang Schule – Beruf

weiterführen.

Weiterlesen: Jugendberufszentrale - SchulBASIS

Perspektive Ausbildung

GrundbildungAngebot für ALG II-Beziehende

  • ganzheitliche Betrachtung der Jugendlichen in ihrer beruflichen Orientierung
  • der Erwerb berufsbezogener sozialer Kompetenzen und erster praktischer Erfahrungen
  • sozialpädagogische Begleitung bei individuellen Problemlagen
Weiterlesen: Perspektive Ausbildung

Schulabschlüsse & Bewerbungswerkstatt

Angebot

Junge Menschen, die ihre Schulpflicht erfüllt und noch keinen BBR / eBBR bzw. MSA haben, können mit Jobbase oder Go Plus einen Schulabschluss erreichen. Neben der Verbesserung der schulischen Bildung bereiten sich die Jugendlichen / jungen Erwachsenen mit beruflicher Orientierung und Praktika auf eine Perspektive nach dem Schulabschluss vor. Damit erhöhen sie ihren Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
Die Betreuung findet in kleinen Lerngruppen mit max. 15 Teilnehmer*innen statt und wird sozialpädagogisch begleitet.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Faltblatt_Jobbase_08-19.pdf)Flyer: Jobbase1016 kB
Diese Datei herunterladen (Flyer_Go_Plus5_8-19.pdf)Flyer: GO! Plus1105 kB
Weiterlesen: Schulabschlüsse & Bewerbungswerkstatt

XENOBau (2007-2008)

Kernidee von XENOBau ist die Beschäftigung von Jugendlichen beiderlei Geschlechts und verschiedener Kulturen im Rahmen eines – im öffentlichen Interesse liegenden - Bauprojektes (erhaltende und verschönernde Arbeiten im sogenannten Baerwaldbad in Berlin Kreuzberg) in Verbindung mit arbeitsmotivierenden Lerninhalten sowie beruflicher wie interkultureller Qualifizierung.

Weiterlesen: XENOBau (2007-2008)