Berufliche Orientierung, Berufsvorbereitung, Ausbildung - AQUA

Werkstatt web2 Werkstatt web3


Angebotene Berufsfelder

  • Tischler*in
  • Maler*in / Lackierer*in
  • theoriereduzierte Ausbildung zur/m Bauten- und Objektbeschichter*in

Während der beruflichen Orientierung / Berufsvorbereitung ist das Nachholen eines BBR oder eBBR möglich.

Zielgruppe

Jugendliche ab 15 Jahren, die im Sinne des KJHG (SGB VIII) einen erhöhten individuellen Förderbedarf haben.

Rechtsgrundlagen

§ 13 Abs. 1,2 und 3 SGB VIII sowie nach § 27 Abs. 3 und § 41 Abs. 2 i. V. mit § 13 Abs. 2 SGB VIII.

Zugang zu unseren Programmen ausschließlich über die Jugendämter der Wohnbezirke.

Berufliche Orientierung

Angebot

Ausprobieren von verschiedenen Berufsfeldern:

  • Maler*in und Tischler*in bei Zukunftsbau
  • z.B. Gastronomie oder Veranstaltungstechnik und andere über den Trägerzusammenschluss Pankow

Neben der beruflichen Orientierung gibt es die Möglichkeit, auch noch einen Schulabschluss (BBR, eBBR oder MSA) zu machen. Ziel ist es, eine berufliche Perspektive zu entwickeln und am Ende eine Berufswahl treffen zu können.

Zielgruppe

Jugendliche ab 15 Jahren mit oder ohne Schulabschluss, die noch keinen Berufswunsch haben, unentschlossen sind und sich ausprobieren wollen und die im Sinne des KJHG (SGB VII) einen erhöhten individuellen Förderbedarf haben.

Dauer

individuell unterschiedlich, maximal bis zu einem Jahr

Rechtsgrundlage

KJHG §§ 13.2, 13.3, 34 und 41

Berufsvorbereitung

Angebot

  • intensive Vorbereitung auf eine Ausbildung zur/m Tischler*in
  • gezielte individuelle Förderung
  • sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung, damit der Start in die Tischler*in-Ausbildung gut gelingt
  • Stütz- und Förderunterricht individuelle Förderung in Theorie und in der Praxis in kleinen Lerngruppen
  • ggf. Schulabschluss nachholen


Zielgruppe

Jugendliche die einen festen Berufswunsch haben, mit und ohne Schulabschluss

Dauer

individuell unterschiedlich, maximal bis zu einem Jahr

Rechtsgrundlage:

KJHG §§ 13.2, 13.3, 34 und 41

Ausbildung

Werkstatt webAngebot

berufliche Ausbildung mit Kammerabschluss zu

  • Tischler*in
  • Maler*in
  • theoriereduzierte Ausbildung zur/m Bauten- und Objektbeschichter*in

Die Ausbildung wird über den gesamten Zeitraum sozialpädagogisch begleitet und nach dem vorgegebenen Ausbildungsrahmenplan durchgeführt. Theoretische Inhalte werden in der Berufsschule vermittelt, diese werden dann in unserem Stütz- und Förderunterricht aufgearbeitet.

Zielgruppe

Jugendliche ab 15 Jahren, die im Sinne des KJHG (SGB VIII) einen erhöhten individuellen Förderbedarf haben und den festen Wunsch haben, eine Ausbildung zur/m Tischler*in bzw. Maler*in zu machen.

Dauer

Ausbildung zur/m Tischler*in und Maler*in: 3 Jahre
Ausbildung zur/m Bauten- und Objektbeschichter*in: 2 Jahre

Rechtsgrundlage

§ 13 Abs. 1,2 und 3 SGB VIII sowie nach § 27 Abs. 3 und § 41 Abs. 2 i. V. mit § 13 Abs. 2 SGB VIII.

  Abschluss

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_AQUA_Tischler-in_03-19.pdf)Flyer: AQUA - Tischler*in922 kB